Bewertungen und Gutachten

Unsere Gutachten genügen den strengen inhaltlichen und formalen Anforderungen der Deutschen Akkreditierungsstelle für die EU (EU-zertifizierte Sachverständige für die Bewertung von Maschinen und technischen Anlagen). Sie basieren grundsätzlich auf einer persönlichen Inaugenscheinnahme. Da die in der Anlagenbuchhaltung verzeichneten Vermögenswerte nach handelsrechtlichen und steuerlichen Vorschriften ermittelt und aufgezeichnet werden, können diese schon nach relativ kurzer Zeit erheblich von den tatsächlichen Gegebenheiten abweichen und somit für viele Unternehmensentscheidungen ungeeignet werden. Daher ist eine Neubewertung durch uns in folgenden Fällen sinnvoll:

  • Ermittlung des korrekten Versicherungswertes und Optimierung der Versicherungssumme
  • Aus- und Eingliederungen von Unternehmensteilen
  • Kauf oder Verkauf von Unternehmensteilen oder ganzen Unternehmen
  • Maßnahmen der Unternehmensfinanzierung wie Kreditaufnahme und Besicherung von Krediten, Sale and Lease Back oder Asset Backed Securities
  • Aufdeckung und Bewertung stiller Reserven
  • Gutachten für steuerliche Zwecke, auch im Rahmen von Erbschafts- und Nachfolgeregelungen
  • konzerninterne Verlagerungen von Maschinen und Produktionsanlagen bzw. konzerninterne Verkäufe
  • Immobilien- und Mobilienbewertung auf Wunsch in einem Gesamtgutachten

Ermittlung und Optimierung Ihrer Versicherungssumme

Das Ziel der Versicherungswertermittlung ist in erster Linie die Feststellung Ihrer korrekten Versicherungssumme. Auf Basis unserer Betriebsbewertung errechnen wir für Sie präzise die korrekte Versicherungssumme für sämtliche technischen und kaufmännischen Betriebseinrichtungen. Dadurch stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen weder das hohe Risiko einer Unterversicherung eingeht, noch unnötig hohe Versicherungsprämien aufgrund einer Überversicherung zahlt.

Für viele unserer Kunden überprüfen wir jährlich unkompliziert die Versicherungssumme und passen diese an. So reduziert sich erfahrungsgemäß der Aufwand bei späteren Neubewertungen sowohl zeitlich als auch finanziell erheblich und Sie haben jederzeit die Sicherheit einer korrekten Versicherungshöhe.

Je nach den betrieblichen Gegebenheiten erhalten unsere Kunden eine individuelle Empfehlung bezüglich einer Neuüberprüfung der Versicherungssumme. Als Faustformel empfehlen wir im Hinblick auf sich fortlaufend ändernde Bedingungen (Kauf/Verkauf von Maschinen, Verschleiß, Inflationsentwicklung etc.) eine Überprüfung ca. alle 5 Jahre vorzunehmen.

Praxisbeispiel Unterversicherung

Ein Betrieb aus der Nahrungsmittelindustrie besaß einen Maschinenpark mit einem hohen Anteil an selbst gefertigten und modifizierten Anlagen. Bei der Bewertung stellte sich heraus, dass die Versicherungssumme dadurch deutlich zu niedrig angesetzt war und die Haftzeit der Betriebsunterbrechungsversicherung zu kurz bemessen wurde: Im Schadenfall hätte sich durch die Besonderheit der Maschinen der Wiederaufbau erheblich verteuert und verzögert.

In Zusammenarbeit mit dem Versicherungsmakler wurden die Versicherungssummen und Haftzeiten dementsprechend angepasst. Sieben Monate später kam es zu einem Brandschaden, in dessen Verlauf fast die gesamte Produktion zerstört wurde. Durch die Optimierung der Versicherungssummen und die rechtzeitige Auseinandersetzung mit den möglichen Folgen eines Brandschadens konnte der Betrieb in kürzester Zeit die Produktion wieder aufnehmen.

Insbesondere Montagekosten und Eigenleistungen werden bei der Bewertung von Maschinen oft vergessen. So können erhebliche Deckungslücken entstehen. Unterversicherung

Immobilien- und Maschinenbewertung aus einem Guss

Sofern Sie neben der Bewertung Ihrer Maschinen und Anlagen ebenfalls eine Bewertung Ihrer Unternehmensimmobilien wünschen, so arbeiten wir gern mit einem Ihnen vertrauten Immobiliensachverständigen zusammen oder empfehlen eine Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, dem auf Unternehmensimmobilien spezialisiertem Sachverständigenbüro Klaus Wagner.

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein Gesamtgutachten aus einem Guss und minimieren damit in Ihrem Interesse Aufwand, Abstimmungsrisiken und Kosten.

Gutachten für Finanzierungszwecke

Im Zusammenhang mit Finanzierungsentscheidungen bieten wir Ihnen unser “Financial Compact Gutachten“ an, welches den komplexen Anforderungen im Zusammenhang mit Finanzierungsvorgängen genügt und Ihnen die Neu- und Verkehrswerte Ihrer Assets ausweist. Die Verkehrswerte sind zum einen Grundlage zum Beispiel für den Beleihungswert oder die Ermittlung stiller Reserven und sind somit unmittelbare Grundlage für die Schaffung finanzieller Spielräume. Sie dienen zum zweiten als Argumentations- und Verhandlungshilfe bei Gesprächen mit Ihren Banken und Geldgebern und können Ihnen zu besseren Konditionen verhelfen, denn die Werthaltigkeit Ihrer Sicherheiten beeinflusst Ihr Rating, Ihre Bonität und damit Ihre Finanzierungskonditionen.

Den Neuwert benötigen Sie bzw. Ihre Finanzpartner für den korrekten Ausweis der Versicherungssummen. Finanzierungsinstitute verlangen regelmäßig einen ausreichenden Versicherungsschutz für die als Sicherheiten dienenden Assets. Banken sind hierzu sogar gesetzlich aufgrund der Vorschriften der EUR-Verordnung EUR Nr. 575/2013 (CRR, Basel III) verpflichtet. Diese verlangt eine angemessene Versicherung der akzeptierten Kreditsicherheiten gegen Schäden sowie die regelmäßige Überwachung des Versicherungsschutzes.

Mit den von uns ausgewiesenen Versicherungssummen, Neu- und Verkehrswerten können Sie einen ausreichend hohen Versicherungsschutz gewährleisten ohne sich hierbei jedoch zu hohe Prämien aufzubürden. Sofern Sie es wünschen, bieten wir als Service an, jährliche Überprüfungen aufgrund Ihrer Zu- und Abgänge vorzunehmen und diese direkt an Ihren Versicherer/Ihre Bank zu übermitteln, um die fortlaufende Überwachung zu gewährleisten.

Praxisbeispiel Beleihungswert

Ein Abfüllbetrieb plante den Neubau eines vollautomatischen Logistikzentrums an seinem Hauptproduktionsstandort. Zur Optimierung der Kreditverhandlungen mit den Hausbanken führten wir eine Aufnahme der Maschinen und Anlagen durch und bewerteten diese jeweils zum Neu- und Verkehrswert.

Somit konnte die Firma den Neuwert der Anlagen zur Richtigstellung der Versicherungssummen und den Verkehrswert zur Bestimmung der Beleihungsgrenze nutzen.

Die Verkehrswertermittlung eines unabhängigen Sachverständigen liefert Ihnen ein gutes Fundament für erfolgreiche Verhandlungen mit Ihrer Bank.

Firmengründungen oder -umwandlungen

Für Firmengründungen, Ausgliederung von Tochtergesellschaften oder Umwandlungen von Gesellschaftsformen benötigen Sie den Zeitwert. Der durch uns ermittelte Zeitwert der technischen und kaufmännischen Betriebseinrichtungen dient hauptsächlich als Eröffnungsbilanzwert. Unsere Gutachten werden von den Steuerbehörden als Bewertungsgrundlage anerkannt.

Unternehmen beauftragen uns mit der Bewertung der Substanz ganzer Industrieunternehmen als Basis für Akquisitionsentscheidungen und entsprechende Kaufpreisfindungen. Auch bei der Veräußerung von Betrieben, der Ausbezahlung von Gesellschaftern, im Erb- oder Schenkungsfall erstellen wir Ihnen gerichtsfeste Gutachten.

Praxisbeispiel Liquiditätsoptimierung und Unternehmenskauf

Ein Maschinenbauunternehmen plante die Verbesserung seiner Finanzierungsstruktur und benötigte zudem im Rahmen einer Übernahme eines anderen Unternehmens zusätzliche finanzielle Mittel.

Im Zuge einer Sale-and-Lease-Back-Initiative konnte das Unternehmen mit Hilfe der von uns ermittelten Werte stille Reserven heben und die Übernahme gewährleisten bei gleichzeitiger Erhaltung der Liquidität.

Gutachten für steuerliche Zwecke

Ebenso unterschiedlich sind die Gutachten, die wir für steuerliche Zwecke erstellen. Je nach Aufgabenstellung werden verschiedene Werte benötigt, beispielsweise für die Erstellung einer Eröffnungsbilanz, für die korrekte steuerliche Bewertung bei konzerninternen Transaktionen oder bei Erb-und Schenkungsfällen. Erfahrungsgemäß ist im Vorfeld einer Beauftragung eine enge Abstimmung mit Ihren steuerlichen Beratern zielführend.

Verlagerungsgutachten

Bewertungsleistungen im Zusammenhang mit der Verlagerung ganzer Betriebe werden üblicherweise im Zusammenhang mit der Ermittlung von Entschädigungszahlungen von uns erbracht und umfassen ein spezielles Leistungsgebiet unsererseits (Betriebsverlagerung).

Bei der Verlagerung einzelner Maschinen und Produktionsanlagen werden wir beispielsweise für steuerliche Zwecke mit der Bewertung beauftragt, wenn zum Beispiel ein Verkauf an eine ausländische Tochtergesellschaft durchgeführt werden soll oder andere konzerninterne Transaktionen geplant sind.

Erfahrungsgemäß können der Verlagerung ganzer Betriebe oder Betriebsteile jedoch sehr individuelle Überlegungen zugrunde liegen. Sprechen Sie uns gern im Vorfeld an, ob und in welcher Form eine Bewertung sinnvoll ist (Kontakt).